Nationalspielerin Alexandra Popp im Tierpark: Nach EM-Silber Tigerbaby-Taufe

Von dpa | 08.09.2022, 03:34 Uhr

Fußball-Nationalspielerin Alexandra Popp ist heute in Hamburg im ungewöhnlichen Einsatz. Nachdem die DFB-Kapitänin vor gut zwei Wochen in der Hansestadt beim „Sport Bild“-Award für das „Comeback des Jahres“ geehrt wurde, wird die 31 Jahre alte Olympiasiegerin im Tierpark Hagenbeck zwei Tigerbabys taufen und die Patenschaft für die Tiere übernehmen. Der Nachwuchs wurde am 27. Mai geboren und ist noch namenlos. Besucher des Tierparks konnten aus vier Vorschlägen wählen und abstimmen: Ofeliya, Daria, Anastasia und Rida.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat