Prinz Edward 90-Jähriger bei Raubüberfall in Hamburg schwer verletzt

Von dpa | 23.09.2022, 13:46 Uhr

Ein 90-Jähriger ist in Hamburg-St. Georg überfallen und ausgeraubt worden. Dabei wurde der Mann schwer verletzt. Wie die Polizei am Freitag weiter mitteilte, fand der Überfall am Dienstagnachmittag in einer Tunnelanlage statt, der Täter erbeutete Bargeld und zwei Handys von dem 90-Jährigen. Der Mann lag mit einer Schulterverletzung, einer Gesichtsfraktur und Prellungen mehrere Tage im Krankenhaus. Die Polizei suchte mit knapp zehn Streifenwagen und Zivilfahndern bei einer Sofortfahndung nach dem Täter. Durch weitere Ermittlungen konnte ein 33-Jähriger dann am Donnerstag in St. Georg festgenommen werden. Der Verdächtige sitzt zunächst in einem Untersuchungsgefängnis.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat