Konflikte : Hagel: USA sucht weiter internationale Koalition gegen Syrien

US-Verteidigungsminister Chuck Hagel. /Archiv
US-Verteidigungsminister Chuck Hagel. /Archiv

Manila (dpa) - Die USA wollen auch nach dem britischen Nein zu einem Militärschlag in Syrien eine internationale Koalition gegen das Regime in Damaskus schmieden.

shz.de von
30. August 2013, 12:53 Uhr

Das kündigte US-Verteidigungsminister Chuck Hagel am Freitag während seines Südostasienbesuchs an. «Es ist das Ziel von Präsident Obama und unserer Regierung, dass es eine internationale Zusammenarbeit und Anstrengung gibt, was immer auch entschieden wird», sagte Hagel in der philippinischen Hauptstadt Manila.

«Ich denke, Sie sehen eine Reihe von Ländern, die öffentlich ihren Standpunkt zum Einsatz chemischer Waffen klarmachen», fügte er hinzu. Die USA seien weiterhin im Gespräch mit Großbritannien darüber, «auf welchem Weg gemeinsam auf den Angriff mit chemischen Waffen in Syrien geantwortet werden kann».

Das britische Parlament hatte am Donnerstag gegen einen Vorstoß von Premierminister David Cameron zu einem militärischen Eingreifen in Syrien gestimmt. Cameron hatte eine britische Unterstützung der USA bei einem Militäreinsatz angekündigt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen