Millionen für Himmark Strand Chemische Altlasten auf Alsen: Beseitigung bis 2024 ist nicht möglich

Von Volker Heesch, nordschleswiger.dk | 06.12.2022, 11:01 Uhr

Die Beseitigung der giftigen Stoffe am Strand von Himmark auf Alsen ist komplizierter als bisher bekannt: Eine Entfernung der einst vom Unternehmen Danfoss dort deponierten chlorierten Kohlenwasserstoffe bis 2024 ist nicht möglich. Die möglichen PFAS-Verunreinigungen sorgen weiter für viele Untersuchungen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche