zur Navigation springen

Konflikte : Gefechte zwischen Taliban und Polizei in Kundus

vom

Am nordafghanischen Bundeswehr-Standort Kundus ist es am Sonntagmorgen zu Gefechten zwischen Taliban-Kämpfern und der Polizei gekommen.

shz.de von
erstellt am 06.Okt.2013 | 15:01 Uhr

Aufständische hätten einen Mitarbeiter der bürgerwehrähnlichen Lokalpolizei ALP im Distrikt Char Darah angegriffen und getötet, sagte Distrikt-Gouverneur Salmai Faroki der Nachrichtenagentur dpa. Die Nationalpolizei sei daraufhin in die Gegend verlegt worden. Sie liefere sich Kämpfe mit den Taliban.

Ein Bundeswehr-Sprecher in Kundus sagte, deutsche Soldaten seien nicht beteiligt. Anwohner in Kundus-Stadt berichteten, dort seien Schüsse und Explosionen aus Char Darah zu hören gewesen. Die Bundeswehr zieht in diesem Monat aus Kundus ab.

Fortschrittsbericht Afghanistan der Bundesregierung vom November 2012

Bundeswehr zu Einsatz in Afghanistan

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen