Flipper-Elite spielt in Hessen um WM-Titel

Echzell (dpa) - 64 Flipperspieler aus rund 20 Nationen kämpfen von morgen an im hessischen Echzell um den WM-Sieg. Die Weltmeisterschaft wird zum ersten Mal in Deutschland ausgetragen. Die Teilnehmer kommen unter anderem aus Belgien, den USA, Kanada, Japan, Finnland oder Australien. Sie messen sich an Geräten aus mehreren Jahrzehnten und müssen in einer Vorrunde und dann im K.O.-System eine Kugel so lange wie möglich mit Hebeln durch den Flipper jagen.

shz.de von
31. Mai 2013, 03:55 Uhr

Echzell (dpa) - 64 Flipperspieler aus rund 20 Nationen kämpfen von morgen an im hessischen Echzell um den WM-Sieg. Die Weltmeisterschaft wird zum ersten Mal in Deutschland ausgetragen. Die Teilnehmer kommen unter anderem aus Belgien, den USA, Kanada, Japan, Finnland oder Australien. Sie messen sich an Geräten aus mehreren Jahrzehnten und müssen in einer Vorrunde und dann im K.O.-System eine Kugel so lange wie möglich mit Hebeln durch den Flipper jagen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen