zur Navigation springen

Medien : ZDF frischt Kultursendung «Aspekte» auf

vom

Längere Sendezeit und Studiogäste: Nach 48 Jahren bekommt das ZDF-Kulturmagazin «Aspekte» ab dem 8. November ein verändertes Gesicht.

Geplant sei eine Mischung aus Einspielern, Moderation und Studiogästen, wie der Leiter der ZDF-Hauptredaktion für Kultur und Wissenschaft, Peter Arens, am Freitag in Hamburg sagte. In 45 Minuten statt bislang 30 Minuten werden die Moderatoren Katty Salié und Tobias Schlegl vor Publikum mit ihren Gästen diskutieren.

«Wir können so viel intensiver als früher Themen zu Schwerpunkten machen», erklärte Arens. Auch Auftritte von Musikern seien angedacht. Das Magazin verspreche damit, lebendiger zu werden. Die journalistische Grundhaltung der Sendung bleibe jedoch erhalten, so Arens.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Sep.2013 | 15:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen