zur Navigation springen

Fernsehprogramm heute : TV-Highlights für den 1. Weihnachtstag

vom

An den Feiertagen und rund um Weihnachten und Neujahr sind zahlreiche Klassiker im Fernsehen zu sehen. shz.de mit den TV-Highlights.

Am 1. Weihnachtstag locken die Sender ihre Zuschauer mit zahlreichen Film-Highlights vor den Fernseher. Unter anderem ist „Ab durch die Hecke“, „Der Hobbit - Smaugs Einöde“ und  „Tatsächlich... Liebe“ im Fernsehen zu sehen.

Loriot: Weihnachten bei den Hoppenstedts - Comedy, 12.20 Uhr im SWR und 22.00 Uhr bei rbb

Weihnachten bei Familie Hoppenstedt: Opa Hoppenstedt quengelt: „Früher war mehr Lametta!“. Die Bescherung des Enkelkindes fällt kurz aus - der Opa wird im Weihnachtskostüm schnell enttarnt. Vater Hoppenstedt packt eine Krawatte nach der anderen aus. Am Ende droht die Familie im Geschenkpapier zu versinken.

Das Vermächtnis der Tempelritter - Abenteuerkomödie, 13.55 Uhr bei Pro7

<p> </p>

 

Foto: Buena Vista, dpa

Benjamin Franklin Gates ist der jüngste Spross einer Familie Schatzjäger, die sich seit acht Generationen einer einzigen Aufgabe verschrieben haben: Sie suchen überall in den Vereinigten Staaten nach einer Schatztruhe mit der Kriegskasse, die die amerikanischen Gründerväter nach dem Revolutionskrieg vergraben haben. Doch natürlich hat Gates einen fiesen Gegenspieler und auch das FBI schaltet sich in den Fall ein.

Ab durch die Hecke - Animationsfilm, 18.15 Uhr bei Sat.1

<p> </p>

 

Foto: UIP
 

Von Hunger getrieben entdeckt Waschbär Richie hinter einer dichten Hecke eine Menschensiedlung und stößt so auf reichlich Nahrung. Gemeinsam mit einer Schildkröte und einem Eichhörnchen macht Richie Beutezüge durch die Gärten.

Der Hobbit - Smaugs Einöde - Fantasyfilm, 20.15 Uhr bei Sat.1

Der zweite Teil der Hobbit-Trilogie: Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen versucht Bilbo Beutlin das verlorene Zwergenreich Erebor zu befreien. Doch sie müssen sich erst dem gefährlichen Drachen Smaug stellen.

Tatsächlich... Liebe - Romantische Komödie, 23.25 Uhr im ZDF

Zwei Monate vor Weihnachten in London: Parallel entwickeln sich zehn unterschiedliche Geschichten über die Liebe, die sich schließlich an Heiligabend miteinander verbinden. Unter anderem verliebt sich der Premierminister in seine Köchin, eine Ehefrau kümmert sich um ihren vermutlich untreuen Mann und eine andere Frau ist voller Liebeskummer und fühlt sich zu einem Kollegen hingezogen.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Dez.2015 | 10:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen