zur Navigation springen

Die soziale Tatort-Statistik : Tatort-Top-20 bei Facebook: Wen liken die Fans?

vom

Jeder Tatort-Fan hat seine Lieblingskommissare. Viele Facebook-Nutzer bringen das mit einem Like zum Ausdruck. Aber: Welcher hat die meisten? shz.de hat nachgesehen.

von
erstellt am 09.Apr.2014 | 15:52 Uhr

Der Tatort ist in Deutschland eine Institution. Er ist eine der zuschauerstärksten Sendungen und dürfte nach dem Aus für „Wetten, dass...“ noch ein paar Positionen gut machen. In den letzten Jahren ist die Zahl der Tatort-Fans noch weiter gestiegen. 2013 verfolgten im Schnitt 9,32 Millionen Zuschauer den Tatort am Sonntag. Die Folge „Summ, Summ, Summ“ aus Münster erreichte 2013 mit 12,99 Millionen Zuschauern die größte Zuschauerreichweite seit 1992. Kurz davor wurde der Hamburger Tatort mit dem ersten Fall von Til Schweiger als Kommissar Nick Tschiller von etwa 12,74 Millionen Zuschauern am Fernseher verfolgt. „Willkommen in Hamburg“ war damit der Tatort mit der größten Reichweite seit 1993. Aber wie sieht es bei den Tatort-Fans in den sozialen Netzwerken aus? Welcher Tatort hat die Facebook-Seite mit den meisten Fans?

Die Seite "Tatort" liken am 9. April 2014 insgesamt 764.049 Facebook-Nutzer. Zum Vergleich: „Wetten, dass...“ finden nur 177.736 Leute gut.

Tatort ist auch bei Facebook-Fans beliebt.
Tatort ist auch bei Facebook-Fans beliebt. Foto: Screenshot / facebook.com
 

Platz 20: Der Tatort Luzern in der Schweiz mit den Kommissaren Reto Flückiger und Liz Ritschard kann nur 52 Menschen begeistern und landet damit auf dem letzten Platz im Facebook-Ranking.

Guter Einstand für das Schweizer «Tatort»-Ermittlerteam Kommissarin Liz Ritschard (Delia Mayer) und Kommissar Reto Flückiger (Stefan Gubser)  
Guter Einstand für das Schweizer «Tatort»-Ermittlerteam Kommissarin Liz Ritschard (Delia Mayer) und Kommissar Reto Flückiger (Stefan Gubser)   Foto: SRF/Daniel Winkler
 

Platz 19: Auch der Tatort aus Berlin kann erst 86 Fans verbuchen. Die Kommissare Till Ritter und Felix Stark gehen bald in Rente. Die Nachfolger stehen aber schon in den Starlöchern. Beim Berliner „Tatort“ gehen künftig die Schauspieler Meret Becker und Mark Waschke auf Verbrecherjagd. Drehstart für die Kommissare Nina Rubin und Robert Karow ist im Herbst 2014.

... die Nachfolger für Ritter und Stark stehen schon in den Starlöchern. Beim Berliner „Tatort“ gehen künftig die Schauspieler Meret Becker und Mark Waschke auf Verbrecherjagd.
... die Nachfolger für Ritter und Stark stehen schon in den Starlöchern. Beim Berliner „Tatort“ gehen künftig die Schauspieler Meret Becker und Mark Waschke auf Verbrecherjagd. Foto: dpa
 

Platz 18: Der Konstanzer (gesprochen Konschtanzer) Tatort kratzt an der Marke von 200 Fans. Klara Blum und Kai Perlmann sind das Ermittlerteam vom Bodensee. Am 21. Dezember 2014 schickt der SWR das Duo mit „Winternebel“ wieder in den Ring. Vielleicht kommen dann die letzten zwei Likes zu den 198 noch dazu.

Für das zerrüttete Gespann Hauptkommissarin Klara Blum (Eva Mattes) und Hauptkommissar Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) neigt sich die Tatort-Zeit dem Ende entgegen: Nur noch eine Folgen wird es aus Konstanz (gesprochen: „Konnschdanz“) geben.
„Wofür es sich zu leben lohnt“ klingt rätselhaft philosophisch – und das wird es auch. Der 4. Dezember markiert den Abgesang das Konstanzer Tatortes mit Hauptkommissarin Klara Blum (Mattes) und Hauptkommissar Kai Perlmann (Sebastian Bezzel). Ob die Ermittler einfach sterben? Wohl kaum. Mit Hanna Schygulla reiht sich eine große Schauspieler-Persönlichkeit in das Geschehen ein. Foto: dpa
 

Platz 17: Der Tatort in Frankfurt bringt es auf 211 Fans. Die Schauspieler Margarita Broich und Wolfram Koch drehen bereits die erste Folge als neues Ermittler-Duo in Frankfurt. 2015 wird die erste Folge ausgestrahlt. Broich wurde ursprünglich als neue Kollegin für Kriminalhauptkommissar Frank Steier in Nachfolge von Conny Mey (Nina Kunzendorf) engagiert. Joachim Król, der aber bereits in Folge sieben, also noch vor Margarita Broichs Einstieg, die Serie verlässt, wird nun durch Wolfram Koch ersetzt.

Der Tatort in Frankfurt hat 211 Likes.
Der Tatort in Frankfurt hat 211 Likes. Foto: Screenshot / facebook.com
 

Platz 16: Der Tatort aus Wien sammelt bereits 224 Freunde des österreichischen Dialekts um sich. Mit den Kommissaren Moritz Eisner und Bibi Fellner spielen Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser sympathische Wiener Beamte.

 

Platz 15: In Wiesbaden ermittelt Felix Murot. Mit 232 Likes ist die Community bei Facebook noch recht klein. Der ehemals von Halluzinationen geplagte Wiesbadener LKA-Chef Felix Murot ermittelt in diesem Jahr im leichenreichsten „Tatort“ der Geschichte. Ulrich Tukurs vierter Einsatz als Fernseh-Ermittler heißt „Butterfly“ und wartet laut Hessischem Rundfunk mit 47 Toten auf. Gesendet wird das Gemetzel am 12. Oktober 2014.

2014 war mit 150 gezählten Toten das leichenreichste Jahr der Krimireihe. Der Wiesbadener „Tatort“ mit LKA-Chef Felix Murot (Ulrich Tukur) hatte daran großen Anteil. „Im Schmerz geboren“ war ein unvergessliches Gemetzel im Tarantino-Stil. Am Ende zählten die Zeugen des morbiden Krimi-Experiments 51 Tote.
Wenn LKA-Chef Felix Murot (Ulrich Tukur) aus Wiesbaden zum Tatort gerufen wird, kommt meist eine skurrile Geschichte zu Vorschein. In „Murot und das Murmeltier“ grüßt letztzitiertes immer wieder – es ist ein böser Traum im Bett. Foto: dpa
 

Platz 14: Der Kieler Tatort ist für uns der ewige Zweite hinter Münster, auf Facebook aber nur abgeschlagen im Mittelfeld. 236 Fans haben Klaus Borowski und Sarah Brandt bis April 2014 gesammelt.

Ermitteln in Kiel: Axel Milberg als Klaus Borowski und Sibel Kelkilli als Sarah Brandt.
Ermitteln in Kiel: Axel Milberg als Klaus Borowski und Sibel Kelkilli als Sarah Brandt. Foto: dpa

Platz 13: Der Tatort aus Hannover hat 239 Fans. LKA-Ermittlerin Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) war zuletzt 2012 in einer Doppelfolge zu sehen. Wann genau wieder in Hannover ermittelt wird, ist derzeit noch offen. Sicher ist, dass es 2014 nur einen neuen Fall geben wird. Furtwängler will beim Tatort etwas kürzer treten.

Sie macht sich rar: LKA-Ermittlerin Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) war zuletzt 2012 in einer Doppelfolge zu sehen. Am 7. Dezember kommt mit „Der gute Hirte“ der erste und letzte Hannover-Tatort des Jahres ins Fernsehen.
Sie macht sich rar: LKA-Ermittlerin Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) war zuletzt 2012 in einer Doppelfolge zu sehen. Am 7. Dezember kommt mit „Der gute Hirte“ der erste und letzte Hannover-Tatort des Jahres ins Fernsehen. Foto: dpa
 

Platz 12: Kommissarin Lena Odenthal ermittelt seit dem 29. Oktober 1989 in Ludwigshafen am Rhein. Damit ist die Schauspielerin Ulrike Folkerts die Dienstälteste unter den „Tatort“-Darstellern. Trotzdem schafft es der Tatort aus Ludwigshafen nur auf 249 Likes. Auch ihr Schauspielkollege Andreas Hoppe, der den Kommissar Mario Kopper verkörpert, konnte seit seinem Einstieg in Folge zehn nicht viel daran ändern.

Kommissarin Lena Odenthal ermittelt seit genau 25 Jahren in Ludwigshafen am Rhein. Damit ist die Schauspielerin Ulrike Folkerts die Dienstälteste unter den „Tatort“-Darstellern. Die lange und strapaziöse Laufbahn der vereinsamten Ermittlerin ist nunmehr ein wesentlicher Teil des Rolle der Lena Odenthal geworden. 2015 muss sie wieder zweimal ran. Los geht´s am 18. Januar mit  „Wie ein Tier“.
Kommissarin Lena Odenthal ermittelt seit genau 25 Jahren in Ludwigshafen am Rhein. Damit ist die Schauspielerin Ulrike Folkerts die Dienstälteste unter den „Tatort“-Darstellern. Die lange und strapaziöse Laufbahn der vereinsamten Ermittlerin bildet nunmehr einen eigenen Handlungsstrang. 2015 muss sie wieder zweimal ran. Los geht´s am 18. Januar mit „Wie ein Tier“. Foto: dpa
 

Platz: 11: Die Münchener „Tatort“-Kommissare Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl haben 270 Facebook-Fans. Die beiden ergrauten Kommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr sorgen immer wieder für amüsante Auftritte im Tatort.

Die Münchener 'Tatort'-Kommissare Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl.  
Die Münchener "Tatort"-Kommissare Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl.   Foto: Ursula Düren
 

Platz 10: Der Saarbrücker Tatort könnte eigentlich mehr als 275 Likes haben, denn der neue Kommissar Jens Stellbrink und seine Kollegin Lisa Marx (Devid Striesow und Elisabeth Brück) hätten das Zeug zu mehr. Insbesondere der etwas merkwürdig auftretende Jens Stellbrink, der mit der Vespa durch die Tatorteinsätze rauscht, könnte mehr Fans haben. Es reicht aber für die Top 10.

Devid Striesow und Elisabeth Brück sind die Darsteller des Saarbrücker Tatorts.
Devid Striesow und Elisabeth Brück sind die Darsteller des Saarbrücker Tatorts. Foto: dpa
 

Platz 9: In Stuttgart ermitteln Sebastian Bootz und Thorsten Lannert (Richy Müller) für den SWR. Mit 454 Likes ist es einer der erfolgreicheren Tatorte bei Facebook. "Happy Birthday, Sarah" war am 1. Dezember 2013 die 888. Folge des Tatorts. Ermittelt wird wieder am 9. Juni 2014 in der Folge „Freigang“.

Das beliebte Stuttgarter Tatort-Team mit Richy Müller (r) als Kriminalhauptkommissar Thorsten Lannert und Felix Klare (l) als Kriminalhauptkommissar Sebastian Bootz ermittelt wieder am 09. Juni 2014 in der Folge „Freigang“.
10. September 2017: „Stau“. Mit kurzem Wort und langer Wirkung kommt der Titel des kommenden Stuttgart-Tatortes daher. Besagter Stau in der Schwaben-Metropole mit der schlechten Luft hat einen Grund: In einer Wohngegend liegt ein junges Mädchen tot am Rande der Fahrbahn. Richy Müller (r) als Kommissar Thorsten Lannert und Felix Klare (l) als Sebastian Bootz müssen den Fall lösen. Foto: dpa
 

Platz 8: Inga Lürsen und Nils Stedefreund ermitteln in Bremen und in Bremerhaven. Der Tatort ist mit 509 „Gefällt mir“- Angaben auf Platz 8, der Facebook-Rangliste.

509 Fans hat der Tatort aus Bremen aktuell.
509 Fans hat der Tatort aus Bremen aktuell. Foto: Screenshot / facebook.com
 

Platz 7: Der Leipziger Tatort mit Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Andreas Keppler schafft es dank einer größeren Zweitgruppe auf Platz 7. 508 Likes in der einen und 309 Fans in einer zweiten Gruppe machen das Ermittlerteam beliebter als den Bremer Tatort. Simone Thomalla steht seit längerem wegen ihrer schauspielerischen Leistungen in der Kritik. Nicht erstaunlich ist daher eine Gruppe mit 374 Fans, die einen „besseren Tatort für Leipzig“ fordert. Die letzte Folge der beiden Kommissare läuft 2015. Danach ist ungewiss, ob es einen neuen Tatort aus Leipzig geben wird.

Tatort Leipzig: Gleich mehrere Gruppen gefällt das Ermittlerduo aus der sächsischen Großstadt.
Tatort Leipzig: Gleich mehrere Gruppen gefällt das Ermittlerduo aus der sächsischen Großstadt. Foto: Screenshot / facebook.com
 

Platz 6: Tatort Hamburg: 1070 Likes. Das kann nur an Nick Tschiller und Yalcin Gümer (Til Schweiger und Fahri Yardim) liegen, die seit einer Weile die neuen Kommissare in der Metropole sind. Leichenrekord, nuschel, nuschel, nuschel: Ein Erfolgskonzept.

 

Platz 5: 1689 Fans und damit in den Top 5 der Tatort-Facebook-Seiten. Max Ballauf und Freddy Schenk verbannten mit „Franziska“  den ersten Tatort in die 22-Uhr-Zone. Der knallharte Psychothriller musste wegen des „Gesamtbedrohungspotenzials“ später ausgestrahlt werden. Ob die Kölner Kommissare, gespielt von Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär den schrecklichen Kabelbinder-Mord an ihrer Kollegin Franziska Lüttgenjohann inzwischen gut verkraftet haben, erfahren die Fans des beliebten Duos am 11. Mai in der Folge „Ohnmacht“.

„Franziska“ war Anfang des Jahres der knallharte Psychothriller, der wegen des „Gesamtbedrohungspotenzials“ für Jugendliche auf 22 Uhr verbannt wurde. Ob die Kölner Kommissare Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Schenk (Dietmar Bär) den schrecklichen Kabelbinder-Mord an ihrer Kollegin Franziska Lüttgenjohann inzwischen gut verkraftet haben, erfahren die Fans des beliebten Duos am 11. Mai in der Folge „Ohnmacht“.
Seit nunmehr 19 Jahren bilden die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Alfred („Freddy“) Schenk (Dietmar Bär) das Ermittlergespann der Mordkommission 3 beim Kölner Tatort. Foto: dpa
 

Platz 4: Am zweiten Weihnachtstag 2013 ging das Ermittler-Duo Dorn/Lessing, gespielt von Nora Tschirner und Christian Ulmen, erstmals in der Goethestadt Weimar auf Verbrecherjagd. Für das unterhaltsame Team soll es eine Fortsetzung geben, die wieder an einem Feiertag ausgestrahlt wird. Der Tatort Weimar bringt es unterdessen auf 1689 „Gefällt mir“ -Angaben im sozialen Netz. Ob es an der hübschen Nora Tschirner und dem amüsanten Christian Ulmen liegt?

 Prost Neujahr! Für die Spaß-Ermittler Dorn/Lessing, gespielt von Nora Tschirner und Christian Ulmen, wird es am 1. Januar 2015 eine Fortsetzung in der Goethestadt Weimar mit dem Namen „Der irre Iwan“ geben.
Prost Neujahr! Für die Spaß-Ermittler Dorn/Lessing, gespielt von Nora Tschirner und Christian Ulmen, wird es am 1. Januar 2015 eine Fortsetzung in der Goethestadt Weimar mit dem Namen „Der irre Iwan“ geben. Foto: dpa
 

Platz 3: Jörg Hartmann als Peter Faber muss verantwortlich dafür sein, dass der Tatort aus Dortmund mit 1753 Likes den dritten Platz im Social-Ranking einnimmt. Mit den Kollegen Martina Bönisch, Nora Dalay und Daniel Kossik macht der Ermittler mit dem Trauma, er verlor Frau und Kind bei einem Autounfall, das Ruhrgebiet unsicher. Ein stark gespielter Charakter-Kopf, der Lust auf mehr Folgen aus dem Pott macht.

 

Platz 2: Silber für den Tatort aus Erfurt. 2833 Menschen auf Facebook war der eine Klick zum Like nicht zu viel. Henry Funck, Maik Schaffer und Johanna Grewel liegen auch alterstechnisch im Internetzeitalter. Ein Grund, warum das junge Team so viele Fans für sich begeistern kann. Mit dem quirligen Konzept wagte man ein Experiment, das mit einer überraschenden Traumquote von 10 Millionen Zuschauern belohnt wurde. Fans der Erfurter Ermittler müssen sich aber noch gedulden. Erst im Herbst 2014 wird das Team wieder mit einem neuen Fall im Fernsehen zu sehen sein.

Der neue MDR-„Tatort“ aus Erfurt wagt am 21. Dezember den nächsten „Härtetest“. Mit den jungen Kommissaren Henry Funck, Maik Schaffert und Johanna Grewel und einem quirligen Konzept hatte das Gespann bei seiner Premiere vor einem Jahr nicht nur die Kritiker positiv überrascht: Eine Traumquote von 10 Millionen Zuschauern gab ihnen viel Rückenwind. Wenn das MDR-Team kurz vor Weihnachten zum zweiten Mal in den Ring steigt, muss es einen aus dem Gefängnis entflohenen Rotlichtkönig fangen.
Der neue MDR-„Tatort“ aus Erfurt wagt am 21. Dezember den nächsten „Härtetest“. Mit den jungen Kommissaren Henry Funck, Maik Schaffert und Johanna Grewel und einem quirligen Konzept hatte das Gespann bei seiner Premiere vor einem Jahr nicht nur die Kritiker positiv überrascht: Eine Traumquote von 10 Millionen Zuschauern gab ihnen viel Rückenwind. Wenn das MDR-Team kurz vor Weihnachten zum zweiten Mal in den Ring steigt, muss es einen aus dem Gefängnis entflohenen Rotlichtkönig fangen. Foto: dpa
 

Platz 1: Wer hätte es angezweifelt: Der Münsteraner Tatort ist auch im Netz mit großem Abstand der Beliebteste. Mit Witz, Humor und Seitenhieben ermitteln Frank Thiel und Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) im Münsterland und haben mit Alberich eine kleine, aber fähige Helferin. „Alberich, ich schlage vor, Sie tragen das Tablett auf dem Kopf, sonst müssen sich unsere Gäste so tief bücken und bekommen womöglich noch Bandscheibenvorfälle.“ Zitate von Boerne wie in der Folge „Ruhe Sanft“, in der Alberich mit einem Sekttablett auf dem Kongress herumgeht, machen den Münster-Tatort zu einem der amüsantesten in Deutschland. Sagenhafte 81.155 Fans haben die Kommissare bei Facebook. Zwei weitere Gruppen haben mehr als manch andere Tatort-Folgen (760 und 128 Likes). Thiel, Boerne und Alberich sind das Dream-Team am Tatort-Himmel.

Der Tatort aus Münster ist auf Platz 1 der Tatorte aus Deutschland. Boerne, Thiel und Alberich sind das Dream-Team der Krimi-Republik.
Der Tatort aus Münster ist auf Platz 1 der Tatorte aus Deutschland. Boerne, Thiel und Alberich sind das Dream-Team der Krimi-Republik. Foto: Screenshot / facebook.com
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen