Sonntagskrimi in der ARD : Tatort: „Cop Land“ im pfälzischen Hinterland

Avatar_shz von 17. November 2019, 15:39 Uhr

shz+ Logo
Reminiszenz an 1991: Ben Becker als Stefan Tries und Ulrike Folkerts als Lena Odenthal ermitteln wieder zusammen. 

Reminiszenz an 1991: Ben Becker als Stefan Tries und Ulrike Folkerts als Lena Odenthal ermitteln wieder zusammen. 

Ein Polizist wird getötet, die Kollegen ermitteln nur unwillig. Im 30. Dienstjahr muss Lena Odenthal gegen korrupte Beamte vorgehen.

Schön haben sich die Bewohner von Garrison in ihrem Städtchen am Hudson River eingerichtet. Feine Häuschen, gepflegte Gärten und jede Menge Ruhe. Kein Wunder, die Hälfte von ihnen sind Polizisten in New York, weshalb ihr friedvolles Nest auch „Cop Land“ genannt wird. Klar, hier regelt der Sheriff alles. Und der heißt Freddy Heflin (Sylvester Stallone)....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen