Medien : Start für neuen «Polizeiruf 110» mit Simon und Krause

Horst Krause ermittelt in Brandenburg für die Krimireihe «Polizeiruf 110».
Horst Krause ermittelt in Brandenburg für die Krimireihe «Polizeiruf 110».

Der nächste Fall steht an: Maria Simon (37) und Horst Krause (71) stehen wieder für den «Polizeiruf 110» aus Brandenburg vor der Kamera. Am Dienstag fiel die erste Klappe für die neue Folge mit Kommissarin Olga Lenski und Polizeihauptmeister Horst Krause (Horst Krause).

shz.de von
20. August 2013, 11:11 Uhr

Unter dem Arbeitstitel «Wolfsland» wird bis zum 18. September unter anderem in Groß Glienicke und in der Lausitz gedreht, teilte der RBB mit.

Im Mittelpunkt des fünften Falls des Ermittler-Duos stehen die Rückkehr des Wolfes, seine Liebhaber und seine Gegner. Allerdings wird Lenski und Krause bald klar, dass es bei dem Konflikt zwischen den Bewohnern nicht nur um Wölfe geht.

Das Drehbuch stammt von Rainer Butt und Ed Herzog, der auch Regie führt. Herzog war auch Regisseur für den RBB-Polizeiruf «Die Gurkenkönigin» (2012). Geplant sind Aufnahmen von wildlebenden Wölfen. Zu sehen sein soll die neue Folge der Krimiserie laut Sender am 15. Dezember (20.15 Uhr) im Ersten.

Polizeiruf 110

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen