„Löwenzahn“-Moderator beim ZDF : So reagiert das Netz auf den Tod von Peter Lustig

Peter Lustig ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Das Netz trauert.
Foto:
Peter Lustig ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Das Netz trauert.

Fast jeder kennt „Löwenzahn“ und den Tüftler dahinter. Entsprechend groß ist die Anteilnahme am Tod des Moderators.

shz.de von
24. Februar 2016, 14:12 Uhr

Peter Lustig, der Mann mit der Latzhose, ist mit 78 Jahren in der Nähe von Husum gestorben. Die Anteilnahme im Netz ist riesig - kein Wunder, schließlich hat der Moderator von „Löwenzahn“, Tüftler und Bastler viele Kinder begleitet. Und wem ist diese Musik nicht bis heute im Ohr?

Bei Twitter meldeten sich zahlreiche Nutzer zu Wort - auch prominente.

„Löwenzahn“ war eine Sendung, die Kindern ein Stück weit die Welt erklären wollte. Wahrscheinlich ist es ihr gelungen - viele Nutzer erinnern sich an Lehrreiches, das sie bis heute nicht vergessen haben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen