Medien : RTL: Neue Morgenschiene und neue VIP-Expertin

Wolfram Kons moderiert das Frühmagazin «Guten Morgen Deutschland».
Wolfram Kons moderiert das Frühmagazin «Guten Morgen Deutschland».

Der RTL-Gewohnheitsseher muss sich an neue Abläufe im Programm gewöhnen: An diesem Montag (26.8.) startet der Privatsender das neue Frühmagazin «Guten Morgen Deutschland», das von 6.00 Uhr bis 8.30 Uhr aus dem Kölner Sendezentrum ausgestrahlt wird, wie RTL mitteilte.

shz.de von
23. August 2013, 11:17 Uhr

Die Sendung ersetzt die beiden Formate «Punkt 6» (bislang von 6.00 Uhr bis 7.30 Uhr) und «Punkt 9» (9.00 Uhr bis 9.30 Uhr). Die Moderatoren bleiben Wolfram Kons (49) und Roberta Bieling (38). Neben insgesamt fünf Nachrichtenblöcken mit den aktuellen News gebe es «jede Menge VIP- und Sport-Nachrichten, ein ausführliches Wetter und Servicethemen mit Verbrauchertipps», hieß es vom Sender.

Bettina Freifrau von Schimmelmann (39) ist die neue VIP-Expertin. Sie tritt die Nachfolge von Vanessa Blumhagen (35) an, die zum Sat.1-Frühstücksfernsehen gewechselt hat und dort Nachfolgerin von Sibylle Weischenberg wurde.

Bettina Freifrau von Schimmelmann hat 13 Jahre lang in Hollywood gelebt und dort auch als Reporterin am roten Teppich gearbeitet. Für sie stellt der neue Job bei aller Hollywood-Erfahrung eine gewisse Herausforderung dar, gerade was das frühe Aufstehen anbelangt: «Im Dunkeln aufstehen ist doch nochmal eine andere Herausforderung», zitiert RTL sie. «Da hilft nur mein magischer Cocktail aus Cappuccino gefolgt von einer Dose Cola, dann klappt das schon.»

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen