zur Navigation springen

Medien : «Rambo» soll zurückkehren - als Fernsehserie

vom

«Rambo» soll zurückkehren - und Sylvester Stallone könnte irgendwie mit dabei sein. Der ballernde, halbnackte Vietnamveteran aus den Kultfilmen der 80er Jahre wird nach einem Bericht des «Hollywood Reporter» vom Donnerstag als Fernsehserie wiederauferstehen.

shz.de von
erstellt am 22.Aug.2013 | 18:47 Uhr

Stallone soll zwar mitmischen, aber nicht zwingend als Darsteller, hieß es von der Produktionsfirma Entertainment One. Der inzwischen 67-Jährige solle aber mindestens auf der «kreativen Ebene» mitwirken.

Noch ist keine Minute gedreht, die Produzenten hoffen aber auf amerikanische ebenso wie auf internationale Kunden. Stallone hatte in den 80er Jahren mit drei Filmen des muskelbepackten und nicht gerade wortreichen John Rambo Filmgeschichte geschrieben - zum Vergnügen des Kinopublikums und zum Entsetzen der Kritiker. Ein vierter Film 2008, da war Stallone schon 62, hält laut «Los Angeles Times» einen Rekord: Mit 2,6 Toten pro Filmminute, 236 Menschen insgesamt, sei er der blutigste der vier «Rambo»-Filme gewesen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen