zur Navigation springen

Fernsehen : Quoten: Von Hirschhausen schlägt Raab und Pocher

vom

Der Moderator Eckart von Hirschhausen hat den TV-Showgipfel am Samstagabend für sich entschieden. Die ARD-Wissenssendung «Frag doch mal die Maus» sahen ab 20.15 Uhr 3,32 Millionen Zuschauer (13,5 Prozent).

shz.de von
erstellt am 08.Sep.2013 | 13:37 Uhr

Stefan Raab folgte dahinter mit «Schlag den Raab» auf ProSieben mit 2,62 Millionen (13,2 Prozent). Deutlich weniger wollten auf RTL «Alle auf den Kleinen» mit Oliver Pocher sehen: 1,58 Millionen (7,1 Prozent).

Alle drei Shows konnten jedoch dem TV-Krimi «Der Kommissar und das Meer» nichts entgegensetzen: ZDF entschied das Quotenrennen mit 4,83 Millionen Zuschauern (19,3 Prozent) für sich. Sat.1 lockte mit dem Trickfilm «Madagascar» 1,86 Millionen Zuschauer (7,5 Prozent) vor den Fernseher, Vox mit einer Dokumentation über den Modeschöpfer Karl Lagerfeld 720 000 (3,4 Prozent). Die Doppelfolge der US-amerikanischen Serie «Teen Wolf» auf RTL II wollten 600 000 beziehungsweise 620 000 Zuschauer (2,4 bzw. 2,5 Prozent) sehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen