zur Navigation springen

Medien : Quoten: «Polizeiruf 110» deutlich vor ZDF-Melodram

vom

Der Münchner «Polizeiruf 110»-Krimi im Ersten war am Sonntagabend der Quotensieger. Mit 8,00 Millionen Zuschauern (Marktanteil: 23,1 Prozent) setzte sich der Film mit dem Titel «Kinderparadies» am Sonntagabend ab 20.15 Uhr klar gegen die geballte Konkurrenz im Fernsehen durch.

shz.de von
erstellt am 30.Sep.2013 | 10:27 Uhr

Kommissar Hanns von Meuffels (Matthias Brandt) musste sich unfreiwillig nach dem Mord einer Mutter um deren Zweijährige kümmern und gleichzeitig die Ermittlungen führen. Regie hatte der Filme- und Theatermacher Leander Haußmann geführt.

Zeitgleich kam das ZDF-Melodram «Ein Sommer in Portugal» mit Gesine Cukrowski und Bernhard Schir auf 5,14 Millionen Zuschauer (14,8 Prozent). Der Science-Fiction-Film «Planet der Affen: Prevolution» bei ProSieben erreichte 3,99 Millionen (12,1 Prozent). Auf die Sat.1-Krimiserie «Navy CIS», in einer Doppelfolge ausgestrahlt, entfielen 3,65 Millionen Zuschauer (10,5 Prozent) und 3,17 Millionen (9,7 Prozent).

Enttäuschend war die Quote für die RTL-Komödie «Crazy, Stupid, Love» mit Steve Carell und Julianne Moore, die lediglich auf 1,80 Millionen Zuschauer (5,5 Prozent) kam. Kurz danach folgte die neue Vox-«Kocharena», die jetzt nach ihrer Neugestaltung «Grill den Henssler» heißt, allerdings auch nicht über 1,71 Millionen Zuschauer (5,6 Prozent) hinauskam. Der RTL-II-Mysteryfilm «Das Haus am See» brachte es auf 910 000 Zuschauer (2,7 Prozent).

Beim besonders für die Privatsender wichtigen Publikum zwischen 14 und 49 Jahren kam ProSiebens «Planet der Affen» mit einem Marktanteil von 21,0 Prozent am besten weg - vor dem ARD-«Polizeiruf 110» mit 16,8 Prozent, der Sat.1-Serie «Navy CIS» mit 14,0 Prozent und dem RTL-Film «Crazy, Stupid, Love» mit 10,5 Prozent.

In der Jahresgesamtwertung steht das ZDF mit 12,9 Prozent weiter auf Platz eins. Es folgt die ARD mit 12,1 Prozent. RTL erreicht 11,4 Prozent. Sat.1 folgt dahinter mit 8,3 Prozent vor Vox und ProSieben gleichauf mit 5,6 Prozent. RTL II kommt auf 4,1 Prozent, Kabel eins auf 4,0 Prozent und Super RTL auf 1,9 Prozent.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen