zur Navigation springen

Medien : «Pinocchio» mit Mario Adorf als lieber Geppetto

vom

Mit einem TV-Zweiteiler lässt die ARD die beliebte Holzpuppe «Pinocchio» zum Weihnachtsfest lebendig werden.

Stars wie Mario Adorf und Ulrich Tukur wirken in den zwei 90-minütigen Filmen mit, die das «Erste» am 25./26. Dezember (jeweils 16.10 Uhr) zeigt.

Der 83 Jahre alte Adorf spielt den Geppetto, der aus einem Stück Holz den später quicklebendigen Pinocchio schnitzt. Schon einmal hatte der Schauspieler in einer Verfilmung des Klassikers von Carlo Collodi mitgespielt: 1972 gab er an der Seite von Gina Lollobrigida den Zirkusdirektor. Dabei hätte er damals am liebsten den Part des Puppenspielers Mangiafuoco übernommen, wie Adorf am Dienstag in Hamburg sagte.

Auch der Geppetto sei diesmal zunächst nicht seine Traumrolle gewesen, denn eigentlich spiele er lieber die Bösen.

zur Startseite

von
erstellt am 29.Okt.2013 | 14:41 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen