Medien : Pflaume vor Bohlen und Nebel im Show-Dreikampf

Fernsehmoderator Kai Pflaume entschied mit seiner Spielshow den Samstagabend für sich.
Foto:
1 von 1
Fernsehmoderator Kai Pflaume entschied mit seiner Spielshow den Samstagabend für sich.

Im Show-Dreikampf am Samstagabend im deutschen Fernsehen hat die ARD knapp die Nase vorn gehabt. Die Sendung «Klein gegen Groß - Das unglaubliche Duell» mit Kai Pflaume im Ersten haben ab 20.15 Uhr durchschnittlich 4,82 Millionen Menschen (17,5 Prozent Marktanteil) eingeschaltet.

shz.de von
29. September 2013, 12:43 Uhr

Die erste Folge der neuen Staffel der RTL-Castingshow «Das Supertalent» mit den Juroren Dieter Bohlen, Lena Gercke, Guido Maria Kretschmer und Bruce Darnell sahen im Schnitt 4,80 Millionen (16,8 Prozent). Die ZDF-Show «Willkommen bei Carmen Nebel» live aus Essen verbuchte 3,38 Millionen Zuschauer (11,9 Prozent).

Sat.1 kam mit dem Kinoerfolg «Kokowääh» von Til Schweiger zur besten Sendezeit auf 1,95 Millionen Zuschauer (6,9 Prozent) und ProSieben mit dem Abenteuerfilm «Das Vermächtnis der Tempelritter» mit Nicolas Cage und Diane Kruger auf 1,73 Millionen (6,1 Prozent).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen