Medien : Netflix lässt «The Killing» noch einmal aufleben

Der Internetdienst Netflix lässt erneut eine vom Fernsehen fallengelassene Serie wieder aufleben. Netflix habe eine neue Staffel der Serie «The Killing» bestellt, teilte der Streamingservice in Los Gatos bei San Francisco am Freitag (Ortszeit) mit.

shz.de von
16. November 2013, 14:47 Uhr

Allerdings soll sie nur aus sechs Folgen bestehen und nicht fortgesetzt werden. «The Killing», in Deutschland bei RTL Crime zu sehen, ist die amerikanische Fassung der dänischen Serie «Forbrydelsen» («Kommissarin Lund - Das Verbrechen»).

«The Killing» war nach zwei Staffeln vom Sender AMC abgesetzt worden. Dann wurde die Serie von AMC doch wiederbelebt, jedoch trotz guter Quoten erneut gestrichen - jetzt griff Netflix zu. Der Internet-Dienst Netflix hat schon mehrfach mit Erfolg Fernsehserien aus der Versenkung geholt, zum Beispiel die Kultserie «Arrested Development» (in Deutschland bei Comedy Central).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen