zur Navigation springen

Medien : Michael Degen steht für «Soko Leipzig» vor der Kamera

vom

Leipzig (dpa) - Der Theater- und Filmschauspieler Michael Degen (81) steht zurzeit in Leipzig für eine Folge der ZDF-Krimiserie «Soko Leipzig» vor der Kamera. In dem 90-Minuten-Special «Der Zobel» spielt Degen die Rolle des Holocaust-Überlebenden Jacob Silberstein.

shz.de von
erstellt am 19.Aug.2013 | 00:19 Uhr

Die Gastrolle geht auf seine Zusammenarbeit mit Steffen Schroeder zurück, der in dem ZDF-Krimi seit 2012 den Kommissar Tom Kowalski spielt. «Wir haben zusammen im Schlossparktheater Berlin in dem Zwei-Personen-Stück "Besuch bei Mr. Green" auf der Bühne gestanden», sagte Schroeder am Donnerstag bei den Dreharbeiten.

«Wir haben 50 Vorstellungen gegeben und danach auch immer Kontakt gehalten», sagte Schroeder. Er habe dann Michael Degen gefragt, ob er sich vorstellen könne, einmal bei der «Soko» mitzuspielen und so sei es zu der Gastrolle gekommen. Die Folge soll im Januar 2014 gesendet werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen