zur Navigation springen

Neo Magazin Royale : Jan Böhmermann und Olli Dittrich singen eine „Ode an den Journalismus“

vom

Wird Polizistensohn Böhmermann zum Journalistensohn? Mit dem neuen Lied will er eine Lanze für die Kollegen brechen.

shz.de von
erstellt am 16.Jun.2017 | 13:41 Uhr

Berlin | Olli Dittrich und Jan Böhmermann haben viel Verständnis für die Nöte von Journalisten. Die beiden singen in Böhmermanns Show „Neo Magazin Royale“ eine „Ode an den Journalismus“ über den harten Job, den Journalisten „in den Straßen von Deuschland“ machen.

„Life in the streets“ (Das Leben in den Straßen) ist auch der Titel des Songs. Darin heißt es unter anderem „Writing, editing, checking the facts, journalists are great, we owe them respect“ (Schreiben, veröffentlichen, Fakten checken, Journalisten sind toll, wir schulden ihnen Respekt.)

Ganz ernst meinen es der Komiker und der TV-Satiriker natürlich nicht. Und so finden sich ironische Zeilen wie „Auch Journalisten haben Gefühle“ ebenso wie sarkastische Branchenweisheiten wie die, dass zu viel Recherche die Story kaputtmache. Ein Vers lautet: „Es ist ein harter Job, aber machst du ihn richtig, gewinnst du vielleicht irgendwann den Pulitzer-Preis.“ Und am Schluss summen Dittrich (60) und Böhmermann (36) im Duett „Journalism, we need you!“ (Journalismus, wir brauchen dich!).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen