zur Navigation springen

Medien : Iris Berben spielt «Mutter des Grundgesetzes»

vom

Nach Bertha Krupp spielt Iris Berben wieder eine Frau aus der Geschichte. In der ARD-Produktion «Artikel 3» übernimmt die 63-jährige Schauspielerin die Rolle der Elisabeth Selbert, wie der Westdeutsche Rundfunk (WDR) berichtete.

Selbert gilt als eine der «Mütter des Grundgesetzes». Die SPD-Politikerin war eine von nur vier Frauen im Parlamentarischen Rat, der 1948/49 das Grundgesetz ausgearbeitet hat. Mit Hilfe von Frauenrechtsorganisationen und anderer Abgeordneter konnte sie durchsetzen, dass es in Artikel 3 des Grundgesetzes heißt: «Männer und Frauen sind gleichberechtigt».

Das historische Fernsehdrama unter der Regie von Erica von Moeller will Selberts Kampf für den Gleichberechtigungsartikel nachzeichnen. Der Sendetermin ist für 2014 im «Ersten» geplant. Berben war im ZDF am vergangenen Samstag letztmalig als «Rosa Roth» zu sehen.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Okt.2013 | 14:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen