zur Navigation springen
Fernsehen

22. Oktober 2017 | 01:30 Uhr

Medien : Heimwärts mit ...

vom

Neue Sendung auf ZDFneo: Bei «Heimwärts mit ...» begleitet Manuel Möglich Prominente an Orte ihrer Kindheit und geht mit ihnen auf Spurensuche in der Vergangenheit. Seine erste Reise in die Heimat unternimmt Möglich am Donnerstag um 22.15 Uhr mit dem Sänger Wolfgang Niedecken.

shz.de von
erstellt am 05.Sep.2013 | 00:07 Uhr

Wie ZDFneo mitteilte, ist der BAP-Frontmann Niedecken zwar ein gebürtiger und waschechter Kölner, aber als Heimat möchte er nur einen Ort besuchen: Rheinbach in der Voreifel.

«Hier lebte er von 1962 bis 1969 als Teenager, weit weg von den Eltern. Hier besuchte er ein katholisches Internat, bekam unter einem Pflaumenbaum seinen ersten Kuss und gründete seine erste Band, "The Troop"», berichtete der Sender. Acht prägende Jahre seiner Jugend verbrachte Niedecken in Rheinbach, viele Stunden davon im Probenraum oder im Café, dem beliebten Treffpunkt in den Freistunden.

«Aber nicht nur romantische Gedanken werden in ihm wach. Das Konvikt St. Albert ist der Ort, mit dem Niedecken seine dunkelsten Erinnerungen verbindet.»

In der Reihe «Heimwärts mit ...» werden auch Journalist Harald Martenstein, Schauspielerin Anna Thalbach, Schlagerbarde Jürgen Drews, Autor Heinz Strunk und Pornostar Dolly Buster begleitet.

Mitteilung und ZDF-Bildmaterial

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen