zur Navigation springen

Medien : Gutes Debüt für Magdeburger «Polizeiruf 110»

vom

Einstand nach Maß für den neuen «Polizeiruf 110» aus Magdeburg: Mit 8,59 Millionen Zuschauern setzte sich das Ermittlergespann mit Claudia Michelsen und Sylvester Groth am Sonntagabend ab 20.15 Uhr auf Anhieb an die Spitze des Publikumsinteresses im deutschen Fernsehen.

shz.de von
erstellt am 14.Okt.2013 | 09:47 Uhr

Der Marktanteil betrug 24,7 Prozent - etwa jeder vierte TV-Zuschauer verfolgte den Film «Der verlorene Sohn», in dem die Kommissare den Mord an einem Afrikaner in einem Fitnessstudio klären müssen. Auch beim jüngeren Publikum kam der Fall an: 18,6 Prozent Marktanteil gab es bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern.

Auf Platz zwei beim Gesamtpublikum schaffte es die ZDF-Komödie «Wir haben gar kein' Trauschein» mit Jutta Speidel und Bruno Maccallini, die 5,13 Millionen Menschen (14,7 Prozent) einschalteten. Die Sat.1-Krimiserie «Navy CIS» kam auf 3,75 Millionen Zuschauer (10,8 Prozent) und im Anschluss daran «Navy CIS: L.A.» auf 2,94 Millionen (9 Prozent).

Der RTL-Fantasyfilm «Green Lantern» erreichte 3,24 Millionen Zuschauer (9,7 Prozent) und das ProSieben-Drama «The Social Network» über Facebook-Gründer Mark Zuckerberg 2,01 Millionen (6,2 Prozent). Auf die Vox-Reihe «Grill den Henssler» entfielen 1,86 Millionen Zuschauer (6,2 Prozent) und auf die RTL-II-Filmsatire «Das Leben des Bryan» 1,25 Millionen (3,7 Prozent).

Am Sonntagmorgen um acht Uhr interessierten sich auf RTL 3,50 Millionen Formel-1-Fans für den Großen Preis von Japan, den der deutsche Pilot Sebastian Vettel für sich entschied. Am späteren Abend blieben in der ARD ab 21.45 Uhr 5,55 Millionen Zuschauer (20,0 Prozent) bei Günther Jauchs Polittalk dran.

In der Jahresgesamtwertung steht das ZDF mit 12,8 Prozent weiter auf Platz eins. Es folgt die ARD mit 12,1 Prozent. RTL erreicht 11,4 Prozent. Sat.1 folgt dahinter mit 8,3 Prozent vor Vox und ProSieben gleichauf mit 5,6 Prozent. RTL II kommt auf 4,1 Prozent, Kabel eins auf 4,0 Prozent und Super RTL auf 1,9 Prozent.

«Polizeiruf» Magdeburg

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen