zur Navigation springen

Medien : Gustl Mollath bei «Beckmann»

vom

Wenige Tage nach seiner Freilassung wird Gustl Mollath an diesem Donnerstag (22.45 Uhr) zu Gast in der ARD-Talkshow «Beckmann» sein.

shz.de von
erstellt am 19.Aug.2013 | 00:25 Uhr

Das teilte die Redaktion am Mittwoch mit. Der 56-Jährige war in der vergangenen Woche nach sieben Jahren Zwangsunterbringung in der forensischen Psychiatrie frei gekommen. Sein umstrittener Fall hatte bundesweit für Aufsehen gesorgt. Außer Mollath kommen bei Beckmann die Psychiaterin Hanna Ziegert und sein Rechtsanwalt Gerhard Strate zu Wort.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen