zur Navigation springen

Medien : Bayern München vor Fuchsberger

vom

Fernsehlegende Joachim Fuchsberger hat dem FC Bayern München das Leben am Mittwochabend im deutschen Fernsehen schwer gemacht.

shz.de von
erstellt am 24.Okt.2013 | 10:47 Uhr

Zwar setzte sich der Champions-League-Sieger ab 20.45 Uhr beim 5:0 gegen Viktoria Pilsen im ZDF gegen die TV-Konkurrenz durch. Doch die ARD-Komödie «Die Spätzünder 2 - Der Himmel soll warten», die um 20.15 Uhr begann, hielt gut dagegen.

7,79 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 26,0 Prozent) schalteten die Champions-League-Begegnung ein, in der Halbzeit blieben 6,54 Millionen (20,6 Prozent) beim «heute-journal» dran. 6,60 Millionen Menschen (20,8 Prozent) entschieden sich dagegen für die Geschichte aus der Seniorenresidenz mit Joachim Fuchsberger (86) und Dieter Hallervorden (78) in den Hauptrollen.

Die Leidtragenden waren die Privatsender: Am besten schnitten noch die RTL-Reihen «Christopher Posch - Ich kämpfe für Ihr Recht!» und «Raus aus den Schulden» mit Peter Zwegat ab, die 3,24 Millionen Zuschauer (10,3 Prozent) und 3,05 Millionen (9,8 Prozent) interessierten. Die Sat.1-Reihe «Die strengsten Eltern der Welt» verbuchte 1,80 Millionen Zuschauer (5,8 Prozent).

Einen neuen Tiefpunkt registrierte die ProSieben-Castingreihe «Fashion Hero» mit Topmodel Claudia Schiffer, die lediglich auf 1,08 Millionen Zuschauer (3,5 Prozent) kam. Besser lagen noch die Vox-Serien «Rizzoli & Isles» mit 1,62 Millionen Zuschauern (5,2 Prozent) und «Fairly Legal» mit 1,30 Millionen (4,2 Prozent).

Die RTL-II-Reihe «Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen» lag nur bei 1,06 Millionen (3,4 Prozent) und damit tiefer als die Vorabendsoap «Berlin - Tag & Nacht» mit 1,50 Millionen (6,1 Prozent).

In der Jahresgesamtwertung steht das ZDF mit 12,9 Prozent weiter auf Platz eins. Es folgt die ARD mit 12,1 Prozent. RTL erreicht 11,4 Prozent. Sat.1 folgt dahinter mit 8,3 Prozent vor Vox und ProSieben gleichauf mit 5,6 Prozent. RTL II kommt auf 4,1 Prozent, Kabel eins auf 4,0 Prozent und Super RTL auf 1,9 Prozent.

Die Spätzünder 2 - Pressedossier

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen