zur Navigation springen

Medien : «Aktenzeichen XY... ungelöst» schlägt Fußball

vom

Der Fußball-DFB-Pokal hat am Mittwochabend in der ARD den ZDF-Klassiker «Aktenzeichen XY... ungelöst» nicht bezwingen können. Das Kriminalmagazin mit Rudi Cerne kam um 20.15 Uhr auf 5,39 Millionen Zuschauer (17,5 Prozent Marktanteil) und erzielte damit den besten Wert am Hauptabend.

Die Begegnung zwischen Darmstadt 98 und dem FC Schalke 04 (1:3) interessierte ab 20.30 Uhr 4,41 Millionen Zuschauer (14,1 Prozent) in der ersten Halbzeit und 5,10 Millionen (17,7 Prozent) im zweiten Durchgang. Die Berichterstattung über die anderen Pokalspiele am späten Abend verfolgten ab 23.10 Uhr 4,10 Millionen (25,4 Prozent).

Dahinter landete die RTL-Rankingshow «Die 25 unglaublichsten Promi-Überraschungen» mit Moderatorin Sonja Zietlow, die es auf 2,64 Millionen Zuschauer (8,7 Prozent) brachte. Die ProSieben-Mysteryserie «Under the Dome» verbuchte 2,55 Millionen Zuschauer (8,4 Prozent).

Auf die Sat.1-Reihe «Die strengsten Eltern der Welt» entfielen noch 1,75 Millionen (5,8 Prozent), auf die Kabel-eins-Komödie «Matilda» 1,65 Millionen (5,5 Prozent), auf die Vox-Krimiserie «Rizzoli & Isles» 1,52 Millionen (4,9 Prozent) und auf die RTL-II-Dokusoap «Schickeria Deluxe» lediglich 0,50 Millionen (1,6 Prozent).

Nach dem kleinen Zwischenhoch vom Dienstag fiel die Sat.1-Show «Promi Big Brother» wieder deutlich unter die Zwei-Millionen-Marke: 1,63 Millionen Menschen (8,7 Prozent) wollten ab 22.15 Uhr sehen, wie sich Hollywood-Badenixe Pamela Anderson in der Gesellschaft der halbwegs prominenten Mitbewohner in der Berliner TV-WG schlägt. Später ist sie dann zum Übernachten in ein Luxushotel gefahren.

In der Jahresgesamtwertung steht das ZDF mit 12,9 Prozent weiter auf Platz eins. Es folgt die ARD mit 12,1 Prozent. RTL erreicht 11,4 Prozent. Sat.1 folgt dahinter mit 8,3 Prozent vor Vox und ProSieben gleichauf mit 5,6 Prozent. RTL II kommt auf 4,1 Prozent, Kabel eins auf 4,0 Prozent und Super RTL auf 1,9 Prozent.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Sep.2013 | 11:17 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen