Antwort des Tages : Europawahl 2019: Kann man ohne Wahlbenachrichtigung wählen?

shz+ Logo
Entscheidend dafür, ob man wählen darf, ist der Eintrag im Wählerverzeichnis.

Entscheidend dafür, ob man wählen darf, ist der Eintrag im Wählerverzeichnis.

Was kann der Bürger tun, wenn die Wahlbenachrichtigung verloren gegangen ist?

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

lempfert_kristin-.jpg von
21. Mai 2019, 14:31 Uhr

Kiel | Die Europawahl am Sonntag, 26. Mai, rückt immer näher und die Wahlbenachrichtigung scheint, wie vom Erdboden verschluckt? Das ist kein Drama. Jeder kann mit abstimmen, sofern er im Wählerverzeichnis einge...

eilK | ieD oawEarplhu am tSaongn, .26 iM,a crktü mmire näher nud ied hlhgbciragnnWauchiet hts,enci wei omv Eedbdonr sk?ctrehcluv Dsa its nike .rmaaD eerJd knna mti asmteminb, nfoser re im eervWeicsznhlhräi gieenaretgn tsi. iWgithc sit dnna be,ar Peseoaarsnswlui oerd aRpeeisss erbtznumigi.n

nenW hjcedo die utcnhchengWlgihaiabr imelnas okgenmeamn tis, nnka der rBregü adnvo s,eenuahg dsas re incht ni sad erenierzvcähsilWh eneagrngtei .sti asD itlte das Büro sde newserllhtsudeiaB t.mi In smeied aFll rwid noehe,lpmf mit der iGmedene uz rlke,än bo dun uamwr amn ihtnc im iVerizsehcn glteeist s.it

Dei ubacainlrhingetenWhhgc derwne isb zmu 2.1 gaT orv der ahlW ll.teegutzs eiS nmssteü aosl äsngtl ffgeteroinen ein.s Vmo 02. bsi 1.6 Tga rov der mnuitgAsmb nhbae grBüre zmeud eid Mgölekhtiic asd shczviieWrnrlheäe edr Geindmee zeshniuene und dei gRcteitkiih dnu gioeVnitlldkstä rde ieegnne aDtne uz üfpeen.bürr aeHlnt„ Sei Abgenan frü grhtuinic orde ,äigntoudnsllv nenkön iSe ni esredi etiZ Ehpusrnci egegn das lzihhenrWsreäeivc ,enl“einge shiertcb dsa Broü dse ehirl.astWel

reW frda änewlh?

hiWehectgatrlb ,ist ewr

uemZd ünssme scih ni tchnlDsedua edblene UreüBrg-E e,cneesdthni ob ise an reihm izstnhWo ni lcnaudDthse dero ni rrhei aHimte wlenäh nö.tmech

eWr radf hnitc eähwln?

nEi eüBgrr tsi vmo tWheaclrh nc,elsasesusogh nwen er

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen