Eurogruppenchef Dijsselbloem zu Arbeitsbesuch in Athen

Athen (dpa) - Erstmals seit seinem Amtsantritt reist Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem heute nach Athen. Im Mittelpunkt der Unterredungen in dem Euro-Krisenland steht nach Angaben des griechischen Finanzministeriums der Fortgang des Reform- und Konsolidierungsprogramms. Dijsselbloem wird sich mit Finanzminister Ioannis Stournaras treffen. Zudem ist ein Treffen mit der Führung der Koalitionsregierung unter dem konservativen Regierungschef Antonis Samaras, den Sozialisten Evangelos Venizelos und dem Chef der Demokratischen Linken, Fotis Kouvelis, geplant.

shz.de von
31. Mai 2013, 05:00 Uhr

Athen (dpa) - Erstmals seit seinem Amtsantritt reist Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem heute nach Athen. Im Mittelpunkt der Unterredungen in dem Euro-Krisenland steht nach Angaben des griechischen Finanzministeriums der Fortgang des Reform- und Konsolidierungsprogramms. Dijsselbloem wird sich mit Finanzminister Ioannis Stournaras treffen. Zudem ist ein Treffen mit der Führung der Koalitionsregierung unter dem konservativen Regierungschef Antonis Samaras, den Sozialisten Evangelos Venizelos und dem Chef der Demokratischen Linken, Fotis Kouvelis, geplant.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen