WhatsApp, Facebook, Threema : EU will private Chats durchleuchten: unverhältnismäßige Massenüberwachung

Avatar_shz von 11. Mai 2022, 15:19 Uhr

shz+ Logo
AFP_326X3PA.jpg
(FILES) In this file photo taken on March 23, 2022 a picture taken on March 23, 2022 in Moscow shows the US instant messaging software Whatsapp logo on a smartphone screen. - The EU will require tech giants to drop barriers between their hugely popular messaging services to boost competition, but critics warned March 25, 2022 that could come at the cost of millions of users' privacy. (Photo by AFP)

Um gegen Kindesmissbrauch und Kinderpornographie vorzugehen, will die EU private Chats überwachen. Ein Kommentar.

Ist ein Brief erstmal geöffnet, ist er ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen