zur Navigation springen

Migration : EU bleibt in Asylpolitik bei harter Linie

vom

Die Tragödie von Lampedusa hat eine Debatte um Europas Asylpolitik ausgelöst. Doch Europa ist uneins und hält lieber an den Regeln fest. Vor allem Deutschland wehrt sich - und befeuert die Debatte um Armutseinwanderer aus Rumänien und Bulgarien.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Okt.2013 | 11:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen