Barbara Schöneberger : Ein Multitalent wird 40

Bei 'Wetten, dass...?' saß sie hochschwanger gemeinsam mit Robbie Williams auf dem Sofa.
2 von 5
Bei "Wetten, dass...?" saß sie hochschwanger gemeinsam mit Robbie Williams auf dem Sofa.

Blonde Walle-Mähne, große blaue Kulleraugen, weibliche Kurven und immer einen frechen Spruch auf den Lippen – das ist Barbara Schöneberger. Die Kult-Moderatorin feiert heute ihren 40. Geburtstag. Einblicke in die steile Karriere einer echten Powerfrau.

STU_1614.jpg von
05. März 2014, 06:47 Uhr

Hamburg | In einer pinkfarbenen Leggings hat alles angefangen. 1989 stand die damals 15-jährige Barbara Schöneberger erstmals vor der Kamera, und zwar für eine Foto-Love-Story der Teenager-Zeitschrift „Mädchen.“„Ich sah aus wie Mutter Beimer“, sagte die Moderatorin in einem Interview über ihren ersten Auftritt in den Medien. 

Ihren Durchbruch in der TV-Welt schaffte sie erst zwölf Jahre später mit ihrer Fernsehsendung „Blondes Gift“, in der sie vier Jahre lang den sogenannten Blond-Faktor ihrer Gäste ermittelte. Heute trifft man auf die Moderatorin, egal wo man hinschaltet. Ob nun die Echo-Verleihung, die NDR Talk Show mit ihrem Co-Moderator Hubertus Meyer-Burckhardt oder jüngst den Vor-Vorentscheid zum Eurovision Song Contest: Barbara Schöneberger moderiert einfach alles, und immer wieder in ihrer gewohnt frischen und selbstironischen Art.

So hat sie es bis ganz nach oben in die Moderatoren-Riege geschafft. Was sie anfasst, gelingt auch, selbst als Werbegesicht für einen Fleischsalat ist sie erfolgreich. 2012 schaffte sie es, den Umsatz des Produktes ordentlich anzukurbeln. Auch vor dem Singen macht Barbara Schöneberger nicht Halt. 2007 erschien ihre erste CD „Jetzt singt sie auch noch!“ Humorvolle Texte zeichnen ihre Musik aus. Im Herbst ist ihre bereits dritte Platte erschienen.

Klar, dass diese selbstbewusste Powerfrau auch kein Problem damit hat, älter zu werden. Sie ist einfach voll und ganz zufrieden mit dem, was sie bisher erreicht hat: „Ich habe alles geschafft, was man so schaffen muss mit 40: Kinder, Mann, Haus, Baum gepflanzt, noch kein Buch geschrieben, aber zumindest Angebote bekommen.“

Sie selbst liebt das Rampenlicht, und bringt sich in den Medien immer wieder ins Spiel. „Ich bin ein richtiger Technikmuffel“, „Ich hasse es, zu telefonieren“ oder „Ich bin ein echter Naturfreak“ sind nur drei von vielen Meldungen, die in den Medien kursieren. Ihre Kinder hält sie aus diesem Leben allerdings raus. Über das Privatleben der gebürtigen Münchenerin ist wenig bekannt. Sie ist verheiratet, ihr Mann ist adelig, sie hat mit ihm zwei Kinder, einen Sohn (2010 geboren) und eine Tochter (2013 geboren). Sie lebt in Berlin. Punkt, das wars, mehr ist nicht bekannt. Reicht auch, findet die Moderatorin.

Neben ihrem erfolgreichen Moderatorenleben gehen auch zahlreiche Top-Platzierungen in Beliebtheitsumfragen auf ihr Konto. Nach Schlagersängerin Helene Fischer wurde Schöneberger in einer „Playboy“-Umfrage zur idealen Frau gekürt. Platz zwei belegt sie auch als schönste Moderatorin Deutschlands in einer Befragung des Forbes-Magazins und einen Nummer 1-Titel konnte sie sich in einer anderen Befragung in der Kategorie „Welche Frau würden sie mit in den Urlaub nehmen?“ sichern. Die Frage ging an die Männerwelt. Angelina Jolie und Model Gisele Bündchen ließ sie dabei weit hinter sich. Auch in der Liste der beliebtesten weiblichen Moderatoren siegt Schöneberger. Sie ist einfach populär. Deshalb brachten auch viele ihren Namen ins Gespräch, als es um die Nachfolge von Thomas Gottschalk bei „Wetten, dass…?“ ging. Doch sie lehnte ab. Dieses schwere Erbe wollte sie nicht antreten. Den jahrelangen „Wetten, dass…?“-Moderator Thomas Gottschalk verehrt Barbara Schöneberger schon seit Langem. „Er ist der Gott meiner Kindheit und Jugend“, bekennt sie.

Ihre Kleidung lässt sich die kurvige Moderatorin übirgens von dem Modelabel des Ex-Spicegirls Viktoria Beckham liefern. „Alles, was sie bisher designt hat, hab ich schon. Man finanziert der Familie-Beckham ihr ganzes Leben“, sagte sie in einem Interview. So figurbetont und schick sich die Moderatorin in der Öffentlichkeit kleidet, ist sie im Privaten allerdings nicht zu sehen. „Es haben sich schon Mitglieder der Familie erkundigt, ob ich auch eine Hose ohne Löcher hätte und ob ich mir irgendwann mal die Haare kämmen möchte.“ Etwas zwischen glamourösen Fernsehrobe und legerer Freizeitkleidung sei in ihrem Kleiderschrank nicht zu finden. Entweder das eine oder das andere. Wählt sie an ihrem Geburtstag ein schickes Kleid oder eine löchrige Jogginghose? Wir werden es erfahren, wenn sie es möchte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen