"Mein Bild von Sylt" : Das sind die besten Sylt-Bilder

Die Qual der Wahl: Holger Bodendorf, Gastgeber und Sterne-Koch im Sylter Landhaus Stricker, mit einer (kleinen) Auswahl an eingesandten Sylt-Bildern. Foto: Andresen
1 von 50
Die Qual der Wahl: Holger Bodendorf, Gastgeber und Sterne-Koch im Sylter Landhaus Stricker, mit einer (kleinen) Auswahl an eingesandten Sylt-Bildern. Foto: Andresen

Welches Bild von Sylt haben Sie? Diese Frage haben hunderte unserer Leser mit Fotografien, Malereien und Zeichnungen beantwortet. Jetzt hat die Jury getagt und die besten Bilder ausgewählt.

shz.de von
26. Oktober 2012, 05:40 Uhr

Sylt | Sylt inspiriert. Vor allem Fotografen und Maler, die immer wieder neue Motive auf Deutschlands beliebtester Insel entdecken und mit ihren (künstlerischen) Mitteln festhalten. Die Kamera ist bei vielen Gästen der Insel ein steter Begleiter, immer auf der Suche nach dem richtigen Zusammentreffen von Moment, Stimmung und Motiv, um ein schönes, originelles oder bisher nicht gesehenes Bild einzufangen.
Beliebt sind die Sylt-Bilder nicht nur bei den Motivsuchern, sondern auch bei den Betrachtern. Poster, Postkarten, Fotobücher, Kalender und vieles mehr werden viel gekauft, verschenkt oder selbst gefertigt. Denn ein Großteil der Insel-Bilder wird von Hobby-Fotografen aufgenommen oder von Freizeit-Malern auf die Leinwand gebracht. Wie groß die Zahl ist, kann man nur ahnen. Doch allein die über 500 Einsendungen, die das Schleswig-Holstein Journal bei seinem Wettbewerb "Mein Bild von Sylt" erreichten, belegen die überwältigende Beliebtheit der Nordsee-Insel und ihren Motivreichtum.
Herausfordernde Schau-Arbeit
Für die Jury des Wettbewerbs war es eine herausfordernde Schau-Arbeit, um die Bilder zu sichten, die in die engere Auswahl kommen sollten, von denen dann wiederum die Besten auszuwählen waren. Die Jury mit dem weit über die Insel bekannten Sylter Fotografen Hans Jessel, dem renommierten Kampener Galeristen und Malerei-Experten Rainer Herold sowie dem Sylter Sterne-Koch und Buchautor Holger Bodendorf ("Eine Prise Sylt") war erstaunt über die Vielfalt der Motive.
Doch um den hoch attraktiven Preis unseres Wettbewerbs zu gewinnen, musste das Siegerbild schon mehr bieten als nur einen gelungenen Schnappschuss. Denn den Gewinner erwartet ein Wochenende zu zweit (16. bis 18. November 2012) im Fünf-Sterne-Superior-Hotel Landhaus Stricker (Tinnum). Dort verwöhnt der Sterne-Koch Holger Bodendorf seine Gäste mit einem Gourmet-Menü und einer Insel-Rundfahrt im schicken Jaguar. Darüber hinaus erwartet den Gewinner ein großzügiger Wellnessbereich mit Pool, Saunen und Beautybereich, aber auch eine gut sortierte Bibilothek und die stylishen Räume des Restaurants "siebzehn84". Der Tag beginnt im Relais & Chateaux-Hotel mit einem exquisiten Feinschmecker-Frühstück. Die ruhigen, eleganten Landhaus-Zimmer bieten Wohlfühl-Atmosphäre und werden wie der Rest des Hauses einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Einziger Nachteil: Man will nicht wieder weg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen