Schutz gegen Variante BA.1 Neuer Omikron-Impfstoff: Warum Impfwillige nicht länger warten sollten

Von dpa | 01.09.2022, 16:35 Uhr 1 Leserkommentar

Seit vielen Monaten sind sie angekündigt: Covid-19-Impfstoffe, die auch der Omikron-Variante Rechnung tragen. Für erste derartige Präparate hat die Arzneimittelagentur EMA nun den Weg freigemacht. Wie gut sind sie und wer soll sie nutzen? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche