Ex-Minister Spahn im Fokus Gesundheitsministerium muss Unterlagen zur Maskenbeschaffung rausgeben

Von dpa | 20.01.2023, 21:07 Uhr

Wurden bei den Masken-Deals vertragliche Pflichten verletzt? Diese Frage ist Gegenstand zahlreicher Zivilklagen. Nun verpflichtete ein Gericht das Bundesgesundheitsministerium zur Herausgabe von Unterlagen im Zusammenhang mit der Beschaffung von Corona-Masken. Dabei steht auch Ex-Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) im Fokus.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche