zur Navigation springen

Telekommunikation : Xing-Gründer Hinrichs wird Telekom-Aufsichtsrat

vom

Die Deutsche Telekom hat sich starke Internetkompetenz in den Aufsichtsrat geholt. Der Gründer des Karriere-Netzwerkes Xing, Lars Hinrichs, wurde am Donnerstag vom Amtsgericht Bonn in das Kontrollgremium des Unternehmens bestellt, teilte der Konzern mit.

shz.de von
erstellt am 27.Sep.2013 | 11:27 Uhr

Der 37-jährige Chef des Private-Equity-Funds Cinco Capital gehört damit zu den jüngsten Aufsichtsratsmitgliedern in Dax-Unternehmen. Außerdem wurde Karl-Heinz Streibich, Vorstandschef der Software AG, in das Gremium bestellt.

Die Manager folgen auf den im Juli verstorbenen ThyssenKrupp-Manager Ulrich Middelmann und den Blackstone-Vertreter Lawrence Guffey, der sein Mandat zum 1. Oktober niederlegen wird. Der US-Vermögensverwalter Blackstone hatte sich im vergangenen Jahr von einen großen Teil seines Aktienpaketes der Telekom getrennt.

Pressemitteilung

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen