Nutzung von Musik im Netz nimmt weiter zu

 Das Logo des Streamingdienstes Spotify auf einem Laptop. Foto: Rainer Jensen/Archiv
Das Logo des Streamingdienstes Spotify auf einem Laptop. Foto: Rainer Jensen/Archiv

Berlin (dpa) - Das Anhören von Musik übers Internet liegt in Deutschland weiter im Trend.

shz.de von
28. Mai 2013, 04:33 Uhr

Berlin (dpa) - Das Anhören von Musik übers Internet liegt in Deutschland weiter im Trend.

Rund 43 Prozent der Internet-Nutzer hören Musik im Netz, wie die Marktforscher von Media Control mit einer Online-Umfrage unter 2 360 Menschen herausfanden.

Die Umfrageergebnisse stehen repräsentativ für die Online-Bevölkerung ab 15 Jahren, sagte ein Sprecher am Dienstag.

Demnach hat die Nutzung im Vergleich zum Vorjahr leicht zugenommen. Damals gaben 41,7 Prozent der Befragten an, Musik im Netz zu hören. Dazu zählt Media Control sowohl Internetradios als auch Musikvideoplattformen wie YouTube sowie Streaming-Dienste wie Spotify oder Napster.

Die meisten der Befragten gaben an, mehrere unterschiedliche Dienste zu nutzen. Andere Umfragen beziffern den Anteil der Internetnutzer an der Gesamtbevölkerung in Deutschland regelmäßig mit etwa drei Viertel.

Umfrageergebnisse

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen