«Grand Theft Auto 5» bekommt Onlinemodus

 Raserei in freier Wildbahn: «Grand Theft Auto 5» spielt nicht nur in Los Santos, sondern auch im hügeligen Umland der fiktiven Stadt. Foto: Rockstar Games
Raserei in freier Wildbahn: «Grand Theft Auto 5» spielt nicht nur in Los Santos, sondern auch im hügeligen Umland der fiktiven Stadt. Foto: Rockstar Games

Berlin (dpa/tmn) - Fans von «Grand Theft Auto 5» aufgepasst: Das Videospiel lässt sich künftig online zusammen mit anderen Gamern spielen. «GTA Online» ist zudem losgelöst von der eigentlichen Story des Spiels.

shz.de von
16. August 2013, 12:22 Uhr

Berlin (dpa/tmn) - Fans von «Grand Theft Auto 5» aufgepasst: Das Videospiel lässt sich künftig online zusammen mit anderen Gamern spielen. «GTA Online» ist zudem losgelöst von der eigentlichen Story des Spiels.

Das Videospiel «Grand Theft Auto 5» bekommt neben dem Einzelspielermodus auch eine Onlinekomponente. Spieler können sich in «GTA Online» ihren eigenen Charakter erschaffen, teilt Entwickler Rockstar Games mit. Mit seinem Alter Ego erledigt man anschließend Missionen in der fiktiven US-Metropole Los Santos, wahlweise zusammen mit anderen Spielern oder gegeneinander. Für erledigte Aufträge gibt es Belohnungen, darunter zum Beispiel Wohnungen oder schicke Autos. Außerdem können Nutzer über den Editor eigene Missionen erstellen und diese mit anderen Spielern teilen.

«GTA Online» ist komplett losgelöst von der Story des Spiels, in der der Spieler drei verschiedene Charaktere gleichzeitig steuert. «Grand Theft Auto 5» erscheint am 17. September für Playstation 3 und Xbox 360, am 1. Oktober sollen dann alle Käufer des Spiels kostenlos Zugang zum Onlinemodus bekommen.

Trailer und Infos zu «GTA Online»

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen