Politiker bei „Late Night Berlin“ : Kinderreporter entlarven Laschet, auch Scholz im Kreuzverhör

Avatar_shz von 15. September 2021, 12:34 Uhr

shz+ Logo
Sahen beide nicht gut aus: Armin Laschet und Olaf Scholz, hier zu Besuch in den Flutgebieten im Sommer, machten beide in einem Interview mit Kindern keine gute Figur.
Sahen beide nicht gut aus: Armin Laschet und Olaf Scholz, hier zu Besuch in den Flutgebieten im Sommer, machten beide in einem Interview mit Kindern keine gute Figur.

Bei "Late Night Berlin" mussten sich die Kanzlerkandidaten Armin Laschet und Olaf Scholz den Fragen von zwei Kindern stellen. Es ging um Seenotrettung, Ehe für alle und Pokémon. Beide Politiker sahen dabei schlecht aus.

Berlin | Erst das Triell, dann die Fragen von zwei elfjährigen Kinderreportern: Die Kanzlerkandidaten von Union und SPD, Armin Laschet und Olaf Scholz, sind - jeder für sich - in der am Dienstagabend ausgestrahlten "Late Night Berlin" mit Klaas Heufer-Umlauf auf ProSieben von Pauline und Romeo befragt worden. Sie trafen dabei auf unnachgiebige Interviewer, die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen