Wahlsystem einfach erklärt : Erst- und Zweitstimme: Womit wähle ich bei der Bundestagswahl was?

Avatar_shz von 29. Juli 2021, 20:52 Uhr

shz+ Logo
Ein Wähler wirft seinen Stimmzettel in die Wahlurne. Die Bundestagswahl ist am 26. September 2021.
Ein Wähler wirft seinen Stimmzettel in die Wahlurne. Die Bundestagswahl ist am 26. September 2021.

Bei der Bundestagswahl haben Wähler in Deutschland eine Erst- und eine Zweitstimme. Wieso gibt es zwei Stimmen? Und was sind Überhangmandate?

Berlin | Was wird mit der Erststimme und Zweitstimme gewählt? Mit der Erststimme wird der oder die Wahlkreisabgeordnete direkt gewählt. Sie wird auf der linken Stimmzettelhälfte abgegeben. Mit der Zweitstimme, die auf dem rechten Teil des Stimmzettels vergeben wird, wählt man die Landesliste einer Partei. Wieso gibt es zwei Stimmen? Eingeführt wurde d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen