Serie „50 Tage, 50 Köpfe“ : Angela Merkels erste Vereidigung – was Deutschland 2005 bewegt hat

Avatar_shz von 30. Juli 2021, 07:55 Uhr

shz+ Logo
'Ich will Deutschland dienen', sagte die damals 51-Jährige bei ihrer Vereidigung als Bundeskanzlerin am 22. November 2005. Wenig deutete darauf hin, dass sie das anderthalb Jahrzehnte lang tun würde.
"Ich will Deutschland dienen", sagte die damals 51-Jährige bei ihrer Vereidigung als Bundeskanzlerin am 22. November 2005. Wenig deutete darauf hin, dass sie das anderthalb Jahrzehnte lang tun würde.

Woran erinnern Sie sich, wenn sie an 2005 denken? Unser Autor war in Elternzeit, als Angela Merkel zum ersten Mal Bundeskanzlerin wurde. Und wie ging es Deutschland sonst so in dem Jahr?

Flensburg | Die „Geißel Gottes“ hieß damals nicht Corona sondern Aids – und betraf längst nicht mehr nur Männer jener Minderheit, für die der Bundestag mehr als ein Jahrzehnt später die Ehe für Alle durchwinken sollte. Es war das Jahr, in dem der VW-Betriebsratschef Klaus Volkert und Personalvorstand Peter Hartz unter dem Druck von Korruptionsvorwürfen zurückt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen