Gesundheitspolitik : Bundesregierung stärkt Patientenbeteiligung in Ländern

Avatar_shz von 25. September 2019, 21:05 Uhr

shz+ Logo
Die Patientenbeauftragte Claudia Schmidtke will die Stimme der Patienten stärken.

Die Patientenbeauftragte Claudia Schmidtke will die Stimme der Patienten stärken.

Patientenorganisationen wie der Deutsche Behindertenrat sollen von den Kassen finanziell unterstützt werden.

Berlin | Patienten-Organisationen sollen auf Landesebene besser finanziert und unterstützt werden. Das geht aus einem gemeinsamen Änderungsantrag von Union und SPD für ein Reformvorhaben von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hervor, der shz.de vorliegt. Konkre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen