Neues aus Hollywood : Val Kilmer kehrt mit Tom Cruise in «Top Gun 2» zurück

Val Kilmer kehrt als Tom «Iceman» Kazansky zurück. /EPA
Val Kilmer kehrt als Tom «Iceman» Kazansky zurück. /EPA

Die Dreharbeiten laufen bereits, Tom Cruise ist schon im Einsatz - und ein alter «Top Gun»-Kollege ist ebenfalls mit an Bord: Val Kilmer. Nach seiner Krebserkrankung kehrt er zurück.

shz.de von
07. Juni 2018, 08:00 Uhr

In dem Kampfjetpiloten-Streifen «Top Gun» (1986) spielten Tom Cruise und Val Kilmer erbitterte Konkurrenten, die später zu Freunden wurden. Für die geplante Fortsetzung sind nun wieder beide an Bord.

Nach Berichten der Branchenblätter «Hollywood Reporter» und «Deadline.com» soll Kilmer (58) in seiner ikonischen Rolle als Tom «Iceman» Kazansky zurückkehren. Cruise (55) steht schon länger für den Part des früheren Kampfpiloten Pete «Maverick» Mitchell fest, der inzwischen als Fluglehrer arbeitet.

Cruise hatte vorige Woche ein Foto vom ersten Drehtag für «Top Gun: Maverick» auf Instagram veröffentlicht. Das Bild zeigt ihn im Pilotenanzug auf einer Rollbahn vor einem Kampfflieger. Joseph Kosinski («Oblivion») führt Regie. Das Original wurde von dem 2012 verstorbenen Regisseur Tony Scott inszeniert. Das Studio Paramount will den Action-Streifen im Juli 2019 in die Kinos bringen.

Kilmer war zuletzt in dem Thriller «Schneemann» (2017) zu sehen. Im vorigen Dezember sprach der frühere «Batman»-Darsteller mit dem «Hollywood Reporter» über eine Krebserkrankung. Demnach hat Kilmer einen zweijährigen Kampf gegen Kehlkopfkrebs hinter sich, bei dem er sich auch einer Chemotherapie unterziehen musste.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert