Film : Uwe Ochsenknecht hat Amsterdamer Akzent

Uwe Ochsenknecht fühlt sich wohl in Ostfriesland.
Uwe Ochsenknecht fühlt sich wohl in Ostfriesland.

Uwe Ochsenknecht (57), Schauspieler und Musiker, genießt die Ruhe nach den Dreharbeiten im ländlichen Ostfriesland.

shz.de von
03. September 2013, 16:07 Uhr

«Spazierengehen am Deich und am Otto-Leuchtturm, Fisch essen, Tee trinken - das ist hier viel erholsamer als auf dem Ku-Damm», sagte er am Rande von Dreharbeiten der deutsch-niederländische Kinoproduktion «Nena» im ostfriesischen Pilsum. In dem Familiendrama spielt er einen an multipler Sklerose erkrankten Vater, der Literatur an der Universität Groningen unterrichtet und seine Tochter mit Selbstmordabsichten schockt.

«Dank einer früheren Freundin in Amsterdam kann ich auch gut Holländisch sprechen - aber mit leichtem Amsterdamer Akzent», verriet er in einer Drehpause.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen