Einschaltquoten : «Um Himmels Willen» - Doppelter Erfolg für das Erste

Die Schauspieler Fritz Wepper (Bürgermeister Wolfgang Wöller) und Janina Hartwig (Schwester Hanna) sind beim deutschen Fernsehpublikum äußerst beliebt.
Foto:
Die Schauspieler Fritz Wepper (Bürgermeister Wolfgang Wöller) und Janina Hartwig (Schwester Hanna) sind beim deutschen Fernsehpublikum äußerst beliebt.

Zwei Serien in der ARD machten am Dienstagabend das Rennen um die Gunst des Publikums.

shz.de von
05. Juli 2017, 10:54 Uhr

Gute Quoten im Doppelpack: Die populäre Familienserie «Um Himmels Willen» hatte am Dienstagabend im Hauptprogramm ab 20.15 Uhr mit 4,74 Millionen die meisten Zuschauer. Der Marktanteil lag bei 17,7 Prozent.

Diesmal musste sich Schwester Hanna einige Sorgen um einen syrischen Flüchtling machen, der auf einem Bauernhof arbeitet und sich in die Tochter des Hofbesitzers verliebt hat.

Die neue Folge «Zeichen und Wunder» der Krankenhausserie «In aller Freundschaft» kam gleich anschließend sogar auf 5,15 Millionen Zuschauer (18,6 Prozent). Die «Tagesschau» um 20 Uhr hatte allein im Ersten 4,22 Millionen (17,2 Prozent).

Um Himmels Willen: Fremder Mann, was nun?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert