Deutschland-Konzerte ausverkauft : Tickets weg, Adele-Fans frustriert – „Hello from the Outside“

Die fünf Konzerte in Hamburg, Berlin und Köln waren schnell ausverkauft. Viele Tickets werden zu horrenden Preisen bei Ebay und Co. angeboten.

shz.de von
04. Dezember 2015, 14:52 Uhr

Hamburg | Freitagmorgen, 10 Uhr: Es ist der Verkaufsstart für fünf Konzerte der britischen Sängerin Adele in Hamburg, Berlin und Köln. Nicht alle Fans konnten Karten ergattern. Lange Schlangen vor den Konzertkassen und überlastete Online-Server bei den lizenzierten Ticketanbietern machten vielen das Leben schwer. Für viele Fans hieß es bei den Online-Tickethändlern in allen Preiskategorien schnell „zur Zeit nicht verfügbar“.

Sängerin Adele surft auf der Erfolgswelle, der Hype um die Britin ist groß. Nicht zuletzt versuchen dubiose Tickethändler finanziell von der großen Nachfrage nach dem Superstar zu profitieren.

Schon knapp eine halbe Stunde nach Verkaufsstart hieß es auf der Adele-Webseite: Die beiden Konzerte in Hamburg seien ausverkauft. Bereits seit Mittwoch konnten registrierte Nutzer über die offizielle Seite der Künstlerin in einem Pre-Sale Tickets erwerben. Viele Fans sind am heutigen Vormittag leer ausgegangen und machen ihrer Enttäuschung Luft in den sozialen Netzwerken – allen voran Twitter:

<center><blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="de" dir="ltr">9:45 Erster Serverabsturz. 10:00 Vorverkaufstart. 10:01 Ausverkauft. 10:02 Server down. <a href="https://twitter.com/hashtag/Adele?src=hash">#Adele</a></p>&mdash; Jupiter™ (@JupiterKallisto) <a href="https://twitter.com/JupiterKallisto/status/672711085204611072">4. Dezember 2015</a></blockquote></center>

<center><blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="de" dir="ltr">Es ist 2015, und einer großen Agentur ist es nicht möglich, ein paar tausend läppische Tickets ordentlich zu verkaufen. <a href="https://twitter.com/hashtag/Eventim?src=hash">#Eventim</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/Adele?src=hash">#Adele</a></p>&mdash; Marco Zehe (@MarcoZehe) <a href="https://twitter.com/MarcoZehe/status/672732726630473728">4. Dezember 2015</a></blockquote></center>

<center><blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="de" dir="ltr">An alle, die das Glück hatten, sich <a href="https://twitter.com/hashtag/Adele?src=hash">#Adele</a> Tickets zu sichern. Hello from the outside!   </p>&mdash; Jupiter™ (@JupiterKallisto) <a href="https://twitter.com/JupiterKallisto/status/672712951686684672">4. Dezember 2015</a></blockquote></center>

<center><script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script><blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="de" dir="ltr">Von 10.00 bis 10.08h versucht, Tickets für eines der <a href="https://twitter.com/hashtag/Adele?src=hash">#Adele</a> Konzerte zu ergattern - dann waren alle ausverkauft <a href="https://twitter.com/hashtag/fail?src=hash">#fail</a></p>&mdash; Jennifer Heck (@jennihec) <a href="https://twitter.com/jennihec/status/672710458047127552">4. Dezember 2015</a></blockquote></center>

<center><blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="de" dir="ltr">Hab knapp 3h auf <a href="https://twitter.com/hashtag/Adele?src=hash">#Adele</a> Tickets gewartet, kam rein, keine 2 Karten mehr verfügbar, dann aktualisiert sich die Seite und ist ausverkauft. lol</p>&mdash; Kaddi (@Trinkavie) <a href="https://twitter.com/Trinkavie/status/672017662013284352">2. Dezember 2015</a></blockquote></center>

<center><blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="de" dir="ltr">Keine Chance auf <a href="https://twitter.com/hashtag/Adele?src=hash">#Adele</a> Tickets. Eventim komplett überlastet. Hass! <a href="https://twitter.com/hashtag/warteraum?src=hash">#warteraum</a></p>&mdash; Rebecca Kröger (@LaRirre) <a href="https://twitter.com/LaRirre/status/672703543778926592">4. Dezember 2015</a></blockquote></center>

Manche hatten aber auch Glück:

<center><blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="de" dir="ltr">Omg... und ich fahre nun doch zu <a href="https://twitter.com/hashtag/Adele?src=hash">#Adele</a> !    Ich kann es nicht fassen, was für n Glück!!! <a href="https://twitter.com/hashtag/Adeletickets?src=hash">#Adeletickets</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/Hamburg?src=hash">#Hamburg</a> #2016 <a href="https://twitter.com/hashtag/25Tour?src=hash">#25Tour</a></p>&mdash; TurningInMySleep (@shelovesrock85) <a href="https://twitter.com/shelovesrock85/status/672767691669774336">4. Dezember 2015</a></blockquote></center>

Kritik gibt es auch an Händlern, die hohe Preise für die Tickets verlangen. Bereits vor dem offiziellen Verkaufsstart fanden sich mehrere Angebote unter den Stichwörtern „Adele“ und „Tickets“ bei Google. Die Preise für eines der Konzerte in Hamburg begannen teilweise bei 188 Euro für einen Sitzplatz auf dem Oberrang und enden bei sagenhaften 999 Euro für einen Platz im Innenraum. Der Haken: Die Originalpreise für die Tickets lagen zwischen 65 und 149 Euro.

<center><blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="de" dir="ltr">Kann mal jemand bitte den Ticketschwarzmarkt unterbinden? Namen auf Tickets drucken zum Beispiel? :( <a href="https://twitter.com/hashtag/Adele?src=hash">#Adele</a></p>&mdash; Jupiter™ (@JupiterKallisto) <a href="https://twitter.com/JupiterKallisto/status/672716086748520448">4. Dezember 2015</a></blockquote></center>

Auch bei Ebay verkaufen viele ihre Tickets zu horrenden Preisen. So verlangen die Verkäufer teilweise zwischen 500 und 1200 Euro für Karten. Die Konzertagentur Marek Lieberberg warnte davor, Tickets bei „nicht autorisierten, dubiosen Ticketplattformen zu erwerben“.

1199 Euro für zwei Tickets: Bei Ebay versuchen Verkäufer vom Hype um die Sängerin zu profitieren.
Screenshot/Ebay

1199 Euro für zwei Tickets: Bei Ebay versuchen Verkäufer vom Hype um die Sängerin zu profitieren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen