Kinocharts : «The Commuter» steigt auf Platz drei ein

Liam Neeson als Michael MacCauley in einer Szene des Films 'The Commuter'.
Liam Neeson als Michael MacCauley in einer Szene des Films "The Commuter".

Wenig Bewegung in den deutschen Charts: Liam Neeson kam mit dem Actionknaller «Thre Commuter» als bester Neueinsteiger auf Platz drei.

shz.de von
15. Januar 2018, 13:31 Uhr

Nur ein Neuling hat es am Wochenende in die Top Fünf der deutschen Kinocharts geschafft: Der Actionthriller «The Commuter» startete mit 185 000 Besuchern auf Platz drei, wie Media Control am Montag mitteilte.

Im vierten gemeinsamen Filmprojekt von Hauptdarsteller Liam Neeson und Regisseur Jaume Collet-Serra rast ein New Yorker Pendlerzug seinem scheinbar sicheren Verderben entgegen.

Sonst gab es wenig Veränderung in den Charts. «Star Wars: Die letzten Jedi» behauptete nach vorläufigen Trendzahlen mit knapp 202 000 Besuchern zwischen Donnerstag und Sonntag die Spitze und hat insgesamt in Deutschland nun 5,5 Millionen Besucher. Unverändert auf der Zwei steht «Dieses bescheuerte Herz» von Regisseur Marc Rothemund mit Elyas M'Barek in der Hauptrolle (193 000).

Von Drei auf Vier rutscht das Fantasy-Abenteuer «Jumanji: Willkommen im Dschungel» von Regisseur Jake Kasdan mit 167 000 Besuchern. Fünfter bleibt der Musicalfim «Greatest Showman», der 113 000 Zuschauer in die Kinos lockte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert