Dokumentarfilm : «The Cleaners»: Menschlicher Preis des «sauberen» Internets

Der Dokumentarfilm «The Cleaners» folgt dem Alltag der Putzkolonnen des Internets, die in Manila auf den Philippinen arbeiten. /Gebrueder Beetz Filmproduktion
Der Dokumentarfilm «The Cleaners» folgt dem Alltag der Putzkolonnen des Internets, die in Manila auf den Philippinen arbeiten. /Gebrueder Beetz Filmproduktion

Sie sind die «Cleaners». Sie entfernen in den Online-Netzwerken Beiträge, die die Grenzen des guten Geschmacks überschreiten. Diese Tätigkeit zeitigt aber auch Nebeneffekte.

shz.de von
12. Mai 2018, 15:14 Uhr

Wenn Gewalt und verstörende Inhalte nicht schnell genug aus Online-Netzwerken verschwinden, ist die Aufregung groß. Doch selten denkt jemand an die Armee von Menschen, die von Internet-Giganten beschäftigt werden, um die Fotos, Videos und Hasstiraden zu sichten und zu entfernen.

Der Dokumentarfilm «The Cleaners» gibt ihnen ein Gesicht - und setzt sich zugleich mit den Folgen breit angelegter Löschaktionen für die Gesellschaft auseinander.

The Cleaners, Deutschland/Brasilien 2018, 88 Min., FSK o.A., von Moritz Riesewieck und Hans Block, http://www.thecleaners-film.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert