zur Navigation springen

Royals : Taufe von Nicolas von Schweden: Kleiner Prinz schreit wie am Spieß

vom

Prinz Nicolas, jüngster Spross der schwedischen Königsfamilie, ist am Sonntag in der Schlosskirche von Drottningholm getauft worden. 

shz.de von
erstellt am 11.Okt.2015 | 13:45 Uhr

Ekerö | Dem kleinen Prinz gefällt die Zeremonie offenbar nicht. Der Jüngste aus der royalen Familie in Schweden musste am Sonntag eine Taufe über sich ergehen lassen – zu seinem laut geäußerten Unmut. Dem Jungen machte der Wirbel um seine Person keinen Spaß: Während der Taufe schrie er wie am Spieß.

Der Sohn von Prinzessin Madeleine (33) und ihrem Mann Chris O'Neill (41) war im Juni in Stockholm zur Welt gekommen. Neben dem Rufnamen Nicolas wurde er auch auf Paul Gustaf getauft. Sein voller Name lautet Nicolas Paul Gustaf, Prinz von Schweden, Herzog von Ångermanland. Er steht auf Platz sechs der schwedischen Thronfolge.

Schwedische Thronfolge
 Kronprinzessin Victoria     * 14. Juli 1977,  ältestes Kind von König Carl XVI. Gustaf
Prinzessin Estelle * 23. Februar 2012, ältestes Kind von Prinzessin Victoria
Prinz Carl Philip * 13. Mai 1979, zweites Kind von König Carl XVI. Gustaf
Prinzessin Madeleine * 10. Juni 1982, jüngstes Kind von König Carl XVI. Gustaf
Prinzessin Leonore * 20. Februar 2014, ältestes Kind von Prinzessin Madeleine
Prinz Nicolas * 15. Juni 2015, zweites Kind von Prinzessin Madeleine

Für das Paar ist Nicolas nach der eineinhalbjährigen Leonore das zweite Kind. Der kleinen Prinzessin fiel es schwer, bei der Feier stillzusitzen. Für Schwedens Königspaar ist Nicolas der erste Enkelsohn. Demnächst erwartet die Familie noch mehr Zuwachs: Auch Madeleines Schwester, Kronprinzessin Victoria (38) ist wieder schwanger. Im März nächsten Jahres soll Tochter Estelle (3) ein Geschwisterchen bekommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen