Feste : «Tatort»-Star Wachtveitl: zum Frühstück auf die Wiesn

Udo Wachtveitl empfiehlt ein Frühstück auf den Wiesn.
Udo Wachtveitl empfiehlt ein Frühstück auf den Wiesn.

Zum Frühstück auf die Wiesn: Das ist der Tipp des Münchner «Tatort»-Kommissars Udo Wachtveitl (54).

shz.de von
13. September 2013, 15:17 Uhr

Im «Süddeutsche Zeitung Magazin» vom Freitag riet der Schauspieler zum Besuch des größten Volksfestes der Welt am Morgen - alkoholfrei mit Kaffee und Brezen. Anschließen könne sich ein Verdauungsspaziergang über das Festgelände lohnen und «zum Abschluss ein kleiner Plausch mit Australiern, die um diese Zeit noch sprechen können».

Weiterer Tipp, als Zugabe zum Wiesn-Frühstück: der nächtliche Spaziergang über das Oktoberfest nach Schankschluss. «Doch Vorsicht, Sie könnten dann sich selbst in der Version begegnen, die auf der Wiesn noch kräftig weitergefeiert hat.» Das Oktoberfest startet nächste Woche.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen